Das betreute Wohnen des DRK. Foto: A. Zelck / DRK e.V.
Betreutes WohnenBetreutes Wohnen

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Alltagshilfen
  3. Betreutes Wohnen

Betreutes Wohnen

Ansprechpartner

Frau
Ulrike Blank

Tel: 04761 9937-15
u.blank(at)drk-bremervoerde.de

Großer Platz 12
27432 Bremervörde

Was ist Betreutes Wohnen?

Viele Menschen brauchen jeden Tag Hilfe.
Zum Beispiel weil sie alt sind und sicher leben wollen.
Für diese Menschen gibt es das Betreute Wohnen.
Für das Betreute Wohnen gibt es besondere Wohn-Anlagen.
Hier können alte Menschen in einem sicheren Umfeld wohnen.

Im Betreuten Wohnen bleiben alte Menschen lange selbstständig.
Sie können hier einfach wohnen wie zu Hause.
Sie leben in einer eigenen Wohnung und haben Nachbarn.
Also auch ohne eine tägliche Pflege oder Hilfe von Mitarbeitern.
Sie können im Betreuten Wohnen aber auch Pflege-Angebote nutzen.

Gut versorgt - in den eigenen vier Wänden

Der Grundgedanke ist, dass jeder in seinen "eigenen vier Wänden" lebt und den Alltag mehr oder weniger alleine bzw. im Haus- oder Nachbarschaftsverbund organisiert. Durch eine Gestaltung oder Ausstattung der Wohnung, die den möglichen Bewegungseinschränkungen älterer Menschen Rechnung trägt, wird das eigenständige Wohnen gefördert.

Als Ergänzung werden professionelle Serviceleistungen (bis hin zur Pflege) angeboten, die man nach Bedarf abrufen kann.

Welche Vorteile hat Betreutes Wohnen?

Das betreute Wohnen des DRK.
Foto: S. Rosenberg / DRK e.V.
  • Sie können in einem ruhigen Umfeld fast wie zu Hause wohnen.
  • Sie bleiben lange selbstständig.
  • Sie leben sicher.
  • Sie müssen noch nicht in ein Pflege-Heim.

Alle Rotkreuz-Angebote in Ihrer Umgebung kostenfrei auf einen Blick
- 26.000 mal Lebenshilfe vor Ort.

  • Welche Möglichkeiten gibt es?
    • Gruppen-Wohn-Projekte
      Diese werden von den Bewohnern selbst organisiert.
    • Wohn-Projekte mit besonderen Leistungen
      Diese Leistungen stellen Sie sich selbst zusammen.
    • Wohnen in der Nähe von einem Heim
      Die Wohn-Anlage gehört zu einem Pflege-Heim.
  • Bremervörde - Residenz am See - Haus 1

    Wohnen im Grünen

    Foto: Hoops / DRK Bremervörde

    Seit der Fertigstellung 1996 ist die "Residenz am See" in Bremervörde ein bekanntes repräsentatives Haus für Betreutes Wohnen in der Ostestadt. Mit einem perfekten Standort direkt am Vörder See und der ruhigen, aber zentrumsnahen, Lage kann das Haus glänzen. Das Haus und seine Bewohner schätzen gerade diese Kombination am Bremervörder Naherholungsgebiet.

    Das Haus entspricht den modernsten Anforderungen an ein senioren- und pflegegerechtes Leben und Wohnen. Im Hintergrund bietet der DRK Kreisverband Bremervörde ein durchdachtes und kompetentes Konzept mit Dienstleistungen und Aktivitäten für ältere Menschen.

    Foto: T.Hoops / DRK Bremervörde

    Unsere Serviceleistungen für Sie

    • 24-Stunden-Erreichbarkeit einer Pflegekraft
    • Beratungsgepräche
    • Kostenlose Teilnahme an DRK-Veranstaltungen
    • Gemeinsames Veranstaltungsangebot
    • Vermittlung von Dienstleistungen
    • Unterstützung im Alltag in Krisensituationen
    • Vermittlung von Pflegehilfsmitteln und ambulanter Pflege
    • Seniorengymnastik
    • Organisation und Betreuung des Gemeinschaftsraumes

    Unser geschultes Personal bietet Ihnen gerne jederzeit eine umfassende Beratung und Orientierung. Wir informieren Sie gern!

    Im Betreuten Wohnen gibt es verschiedene Leistungen.
    Diese Leistungen sind Hilfen im Alltag.
    Das sind zum Beispiel:

    • Unterstützung bei der Arbeit im Haushalt
      Reinigung der Wohnung oder Kleidung waschen.
    • Haus-Meister-Dienste
      Kleine Dinge werden heile gemacht wenn sie kaputt sind.
    • Gemeinschafts-Räume
      Zum Beispiel eine Bücherei.
    • Fahr-Dienst und Bring-Dienst
    • Beratung bei Fragen und Problemen
    • Hilfe bei der Frei-Zeit-Gestaltung
      Zum Beispiel wenn Sie reisen möchten oder ein Konzert besuchen.
    • Haus-Not-Ruf
      Damit bekommen Sie schnell Hilfe in einem Not-Fall.

    Und Sie können auch Pflege-Leistungen bekommen.
    Zum Beispiel wenn Sie einmal krank sind.

  • Bremervörde - Residenz am See - Haus 2

    Im Betreuten Wohnen gibt es verschiedene Leistungen.
    Diese Leistungen sind Hilfen im Alltag.
    Das sind zum Beispiel:

    • Unterstützung bei der Arbeit im Haushalt
      Reinigung der Wohnung oder Kleidung waschen.
    • Haus-Meister-Dienste
      Kleine Dinge werden heile gemacht wenn sie kaputt sind.
    • Gemeinschafts-Räume
      Zum Beispiel eine Bücherei.
    • Fahr-Dienst und Bring-Dienst
    • Beratung bei Fragen und Problemen
    • Hilfe bei der Frei-Zeit-Gestaltung
      Zum Beispiel wenn Sie reisen möchten oder ein Konzert besuchen.
    • Haus-Not-Ruf
      Damit bekommen Sie schnell Hilfe in einem Not-Fall.

    Und Sie können auch Pflege-Leistungen bekommen.
    Zum Beispiel wenn Sie einmal krank sind.

    Im Jahr 2000 folgte der DRK Kreisverband Bremervörde dem Ruf der Bürgerinnnen und Bürger nach einer weiteren Plätzen für "Betreutes Wohnen" in Bremervörde. Mit der Fertigstellung im Jahr 2000 ist mit der "Residenz am See - Haus 2" in Bremervörde ein schönes Haus für Betreutes Wohnen in der Ostestadt entstanden. Mit einem wiederum perfekten Standort direkt am Vörder See und der ruhigen, aber zentrumsnahen, Lage kann das Haus glänzen. Das Haus und seine Bewohner schätzen gerade diese Kombination am Bremervörder Naherholungsgebiet. Außerdem konnten für die Bewohner durch den direkten Anschluss an die "Residenz am See - Haus 1" Synergieeffekte erzielt werden und ein gegenseitiger Austausch zwischen den Bewohnern auf gemeinsamen Festen und Veranstaltungen erfolgen.

    Das Haus entspricht den modernsten Anforderungen an ein senioren- und pflegegerechtes Leben und Wohnen. Im Hintergrund bietet der DRK Kreisverband Bremervörde ein durchdachtes und kompetentes Konzept mit Dienstleistungen und Aktivitäten für ältere Menschen.

    Ein großes Plus für die Bewohner ist auch die unmittelbare Nähe zur Sozial- und Pflegestation, die im Fall der Fälle kurzfristig ansprechbar ist.

    Unsere Serviceleistungen für Sie

    • 24-Stunden-Erreichbarkeit einer Pflegekraft
    • Beratungsgepräche
    • Kostenlose Teilnahme an DRK-Veranstaltungen
    • Gemeinsames Veranstaltungsangebot
    • Vermittlung von Dienstleistungen
    • Unterstützung im Alltag in Krisensituationen
    • Vermittlung von Pflegehilfsmitteln und ambulanter Pflege
    • Seniorengymnastik
    • Organisation und Betreuung des Gemeinschaftsraumes

    Unser geschultes Personal bietet Ihnen gerne jederzeit eine umfassende Beratung und Orientierung. Wir informieren Sie gern!

  • Haus im Park - Betreutes Wohnen in Zeven

    Im Betreuten Wohnen gibt es verschiedene Leistungen.
    Diese Leistungen sind Hilfen im Alltag.
    Das sind zum Beispiel:

    • Unterstützung bei der Arbeit im Haushalt
      Reinigung der Wohnung oder Kleidung waschen.
    • Haus-Meister-Dienste
      Kleine Dinge werden heile gemacht wenn sie kaputt sind.
    • Gemeinschafts-Räume
      Zum Beispiel eine Bücherei.
    • Fahr-Dienst und Bring-Dienst
    • Beratung bei Fragen und Problemen
    • Hilfe bei der Frei-Zeit-Gestaltung
      Zum Beispiel wenn Sie reisen möchten oder ein Konzert besuchen.
    • Haus-Not-Ruf
      Damit bekommen Sie schnell Hilfe in einem Not-Fall.

    Und Sie können auch Pflege-Leistungen bekommen.
    Zum Beispiel wenn Sie einmal krank sind.

    Wohnen im Park

    Foto: T.Hoops / DRK Bremervörde

    2008 wurde das "Haus am Park" in Zeven fertiggestellt und freut sich seither großer Beliebtheit bei den Bewohnern.  Das "Haus im Park" ist derzeit die dritte Einrichtung für "Betreutes Wohnen" die der DRK Kreisverband Bremervörde e.V. als Träger und Miteigentümer begleitet. Der Standort direkt am Stadtpark sowie die Nähe zur Zevener Fussgängerzone ist die perfekte Kombination für Bewohner die ruhiges Wohnen mit Zentrumnähe mögen. Unsere Bewohner schätzen genau diese Vorzüge und die hochmoderne altengerechte Ausstattung der Anlage. Ein großer Gemeinschaftsraum mit Küche und Hygieneausstattung fördert den gegenseitigen Austausch zwischen den Bewohnern auf gemeinsamen Festen, beim Sport und bei Veranstaltungen.

    Das Haus entspricht den modernsten Anforderungen an ein senioren- und pflegegerechtes barriefreies Leben und Wohnen. Im Hintergrund bietet der DRK Kreisverband Bremervörde ein durchdachtes und kompetentes Konzept mit Dienstleistungen und Aktivitäten für ältere Menschen.

    Foto: T.Hoops / DRK Bremervörde

    Unsere Serviceleistungen für Sie

    • 24-Stunden-Erreichbarkeit einer Pflegekraft
    • Beratungsgepräche
    • Kostenlose Mitgliedschaft im OV-Zeven
    • Gemeinsames Veranstaltungsangebot
    • Vermittlung von Dienstleistungen
    • Unterstützung im Alltag in Krisensituationen
    • Vermittlung von Pflegehilfsmitteln und ambulanter Pflege
    • Seniorengymnastik
    • Organisation und Betreuung des Gemeinschaftsraumes

    Unser geschultes Personal bietet Ihnen gerne jederzeit eine umfassende Beratung und Orientierung. Wir informieren Sie gern!

  • Welche besonderen Leistungen gibt es im Betreuten Wohnen?

    Im Betreuten Wohnen gibt es verschiedene Leistungen.
    Diese Leistungen sind Hilfen im Alltag.
    Das sind zum Beispiel:

    • Unterstützung bei der Arbeit im Haushalt
      Reinigung der Wohnung oder Kleidung waschen.
    • Haus-Meister-Dienste
      Kleine Dinge werden heile gemacht wenn sie kaputt sind.
    • Gemeinschafts-Räume
      Zum Beispiel eine Bücherei.
    • Fahr-Dienst und Bring-Dienst
    • Beratung bei Fragen und Problemen
    • Hilfe bei der Frei-Zeit-Gestaltung
      Zum Beispiel wenn Sie reisen möchten oder ein Konzert besuchen.
    • Haus-Not-Ruf
      Damit bekommen Sie schnell Hilfe in einem Not-Fall.

    Und Sie können auch Pflege-Leistungen bekommen.
    Zum Beispiel wenn Sie einmal krank sind.

  • Wie viel kostet das?

    Das kommt auf die einzelnen Leistungen an.
    Auf jeden Fall bezahlt man die Miete und die Nebenkosten.
    Weitere Kosten für gewählte Extra-Leistungen kommen dann dazu.

    Manche Pflege-Leistungen bezahlt auch die Pflege-Versicherung.
    Wir beraten Sie dazu gern.

Wie geht es weiter?

Nehmen Sie bitte mit Ihrem Ansprechpartner vor Ort, siehe oben rechts, Kontakt auf.